Zum Inhalt springen

Ratenrechner: Berechnung von Krediten

Geschrieben von Christian Bammert
Stand: April 2024
Vergleich: Kreditvergleich ohne Anmeldung
Transparent: Beste Angebote von über 20 Banken
Sicher: Unverbindlich, kostenlos und Schufa-neutral

Ein Ratenrechner ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der einen Kredit aufnehmen möchte. Aber was genau ist ein Ratenrechner und wie funktioniert er? Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, diese Fragen zu beantworten und Ihnen zeigen, wie Sie einen Ratenrechner optimal nutzen können.

Wir stellen in unserem Kreditvergleich alle Banken vor, die ein Kredit anbieten und von jeder/m Interessent/in direkt online auf der jeweiligen Bank-Seite abschließen kann. Dazu haben wir diese Übersicht erstellt, die jedoch nicht alle Anbieter abbildet. Für die Vermittlung eines Kredits erhalten wir als Plattformbetreiber eine Tippgebervergütung, mit der wir Ihnen diesen Dienst auch weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen können. Wie wir uns finanzieren, erklären wir Ihnen hier.

Exklusive Kreditangebote
smava WunschkreditKredit2Day Logo
Empfehlung
Alle Banken vergleichen ab 1,89 % eff. Zins p.a.*

Persönliche Angebote von über 20 Banken mit nur einer Anfrage

  • Über 20 Banken mit nur einer Anfrage
  • Unverbindlich, Schufa-neutral
  • Kostenlose Beratung

*2/3 aller Kunden erhalten: Nettodarlehensbetrag 10.000,00 €, effektiver Jahreszins 5,99 % p.a., variabler Sollzinssatz 5,83 %, 84 monatliche Raten je 145,28 €, Gesamtbetrag 12.203,48 €, Darlehensgeber ist die smava

Ratenrechner

> kostenlos & unverbindlich

Was ist ein Ratenrechner?

Ein Ratenrechner ist ein unverzichtbares Werkzeug für jeden, der einen Kredit aufnehmen möchte. Aber was genau ist ein Ratenrechner und wie funktioniert er? Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, diese Fragen zu beantworten und Ihnen zeigen, wie Sie einen Ratenrechner optimal nutzen können.

Ein Ratenrechner ist ein Online-Tool, das Ihnen hilft, die Laufzeit, Höhe oder Rate eines Kredits zu berechnen, wenn Sie die anderen Daten bereits kennen. Es ist ein nützliches Instrument, um zu ermitteln, welche monatliche Rate in Ihr Haushaltsbudget passt und wie viel Kredit Sie sich leisten können.

Formel:

Die grundlegende Formel zur Berechnung der monatlichen Rate eines Kredits lautet:

R = P * (r(1 + r)^n) / ((1 + r)^n – 1)

Dabei steht:

  • R für die monatliche Rate
  • P für den Kreditbetrag (Hauptsumme)
  • r für den monatlichen Zinssatz (Jahreszins / 12)
  • n für die Anzahl der Monate (Laufzeit)

Beispielrechnung:

Angenommen, Sie möchten einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro aufnehmen, der Jahreszins beträgt 5% und die Laufzeit des Kredits beträgt 3 Jahre (36 Monate). Der monatliche Zinssatz wäre dann 5% / 12 = 0,004167. Setzen wir diese Werte in die Formel ein:

R = 10.000 * (0,004167(1 + 0,004167)^36) / ((1 + 0,004167)^36 – 1) = 299,71 Euro

Das bedeutet, dass Sie monatlich etwa 299,71 Euro zurückzahlen müssten.

Wie funktioniert ein Ratenrechner?

Ein Ratenrechner verwendet bestimmte Formeln, um die Tilgung, die Laufzeit oder die Ratenhöhe eines Kredits zu ermitteln. Wenn Sie wissen, wie hoch Ihr Kreditbedarf ist, welchen Zinssatz die Bank berechnet und welche Rate Sie im Monat aufbringen können, lässt sich berechnen, wie lange das Darlehen läuft.

Die Berechnung der Zinsen

Die Zinsen orientieren sich neben der aktuellen Marktsituation und dem allgemeinen Zinsniveau der jeweiligen Bank auch an der Bonität der Antragsteller und bei einer Baufinanzierung auch an der Dauer der Zinsbindung und der Höhe des Eigenkapitals. Je mehr der Kunde zur Finanzierung selber beitragen kann, umso niedriger setzt die Bank den Zins an.

Formel:

Die Formel zur Berechnung der Zinsen eines Kredits lautet:

Z = P * r * t

Dabei steht:

  • Z für die Zinsen
  • P für den Kreditbetrag (Hauptsumme)
  • r für den Zinssatz
  • t für die Zeit (in Jahren)

Beispielrechnung:

Angenommen, Sie haben einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro aufgenommen, der Zinssatz beträgt 5% und die Laufzeit des Kredits beträgt 3 Jahre. Setzen wir diese Werte in die Formel ein:

Z = 10.000 * 0,05 * 3 = 1.500 Euro

Das bedeutet, dass Sie insgesamt 1.500 Euro an Zinsen zahlen würden.

Die anfängliche Tilgungsrate ermitteln

Die Höhe der möglichen Tilgung lässt sich ebenfalls leicht ermitteln: Da der Kunde an den Zinsen nur wenig ändern kann, ergibt sich der anfängliche Tilgungssatz aus den festen Größen Darlehensbetrag und Zinsen.

Formel:

Die Formel zur Berechnung der anfänglichen Tilgungsrate lautet:

T = (R – Z) / P

Dabei steht:

  • T für die anfängliche Tilgungsrate
  • R für die monatliche Rate
  • Z für die Zinsen
  • P für den Kreditbetrag (Hauptsumme)

Beispielrechnung:

Angenommen, Ihre monatliche Rate beträgt 299,71 Euro, die monatlichen Zinsen betragen 41,67 Euro (10.000 Euro * 5% / 12) und der Kreditbetrag beträgt 10.000 Euro. Setzen wir diese Werte in die Formel ein:

T = (299,71 – 41,67) / 10.000 = 0,0258 oder 2,58%

Das bedeutet, dass Ihre anfängliche Tilgungsrate 2,58% beträgt. Dieser Wert zeigt, dass Sie monatlich 2,58% des Kreditbetrags tilgen, zusätzlich zu den Zinszahlungen.

Tilgungstabelle:

Angenommen, Sie nehmen einen Kredit in Höhe von 10.000 Euro auf, der Jahreszins beträgt 5% und die Laufzeit des Kredits beträgt 3 Jahre (36 Monate). Die monatliche Rate, die wir bereits berechnet haben, beträgt 299,71 Euro. Die anfängliche Tilgungsrate beträgt 2,58%.

Hier ist eine Tilgungstabelle für das erste Jahr:

MonatRestschuld zu Beginn des MonatsZinsenTilgungRestschuld am Ende des Monats
110.000,00 Euro41,67 Euro258,04 Euro9.741,96 Euro
29.741,96 Euro40,59 Euro259,12 Euro9.482,84 Euro
39.482,84 Euro39,51 Euro260,20 Euro9.222,64 Euro
49.222,64 Euro38,43 Euro261,28 Euro8.961,36 Euro
58.961,36 Euro37,34 Euro262,37 Euro8.698,99 Euro
68.698,99 Euro36,24 Euro263,47 Euro8.435,52 Euro
78.435,52 Euro35,15 Euro264,56 Euro8.170,96 Euro
88.170,96 Euro34,04 Euro265,67 Euro7.905,29 Euro
97.905,29 Euro32,94 Euro266,77 Euro7.638,52 Euro
107.638,52 Euro31,83 Euro267,88 Euro7.370,64 Euro
117.370,64 Euro30,71 Euro269,00 Euro7.101,64 Euro
127.101,64 Euro29,59 Euro270,12 Euro6.831,52 Euro

Die Tabelle zeigt, wie sich die Restschuld, die Zinsen und die Tilgung jeden Monat ändern. Sie können sehen, dass die Zinsen jeden Monat sinken (da die Restschuld sinkt), während die Tilgung jeden Monat steigt (da ein größerer Teil der monatlichen Rate zur Tilgung der Restschuld verwendet wird). Nach 12 Monaten beträgt die Restschuld 6.831,52 Euro.

Fazit

Ein Ratenrechner ist ein nützliches Werkzeug, das Ihnen hilft, Ihre Finanzen besser zu verstehen und zu planen. Es ermöglicht Ihnen, verschiedene Szenarien durchzuspielen und zu sehen, wie sich Änderungen in der Laufzeit, der Höhe des Kredits oder der monatlichen Rate auf die Gesamtkosten Ihres Kredits auswirken würden. Mit diesem Wissen können Sie fundierte Entscheidungen treffen und sicherstellen, dass Sie einen Kredit aufnehmen, der zu Ihrer finanziellen Situation passt.

Dieser Ratgeber wurde verfasst von Christian Bammert

Christian Bammert verantwortet Marketing & Vertrieb von CAPITALO und unterstützt unsere Kooperationspartner bei der Vermarktung ihrer Produkte. Christian arbeitet seit vielen Jahren in der Finanzbranche und hat sehr gute Kontakte zu Banken und Medien.

Weitersagen: Array