Schwere Krankheiten Versicherung

Dread Disease-Versicherung Vergleich

Tarife mit geprüfter Qualität
Top-Leistungen
Unverbindliche Anfrage
Garantiert günstig

Vergleichsrechner

kostenlos & unverbindlich
Erstinformation CAPITALO - Ihr unabhängiger Versicherungsmakler mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis für die Dread Disease-Versicherung.
Online-Antrag

Günstige Dread Disease-Versicherung durch Online-Antrag

Die Dread Desease Versicherung ist ein relativ junges Produkt am deutschen Markt. Dennoch entscheiden sich immer mehr Verbraucher für diese Versicherung, vor allem als Alternative zu einer vergleichsweise teuren Berufsunfähigkeitsversicherung.

"Wir helfen Ihnen das Kleingedruckte zu verstehen und Leistungen zu vergleichen. Dafür ermitteln wir Ihren Bedarf, halten diesen fest und vergleichen die Angebote und Preise der Versicherer mit Ihnen gemeinsam.

Bei Fragen können Sie auch während der Versicherungslaufzeit kontaktieren, wir passen für Sie die Policen an Ihre Lebenssituation an oder beraten Sie über Alternativen. Probieren Sie es einfach aus!

  • 1
    Anfrage starten

    Stellen Sie Ihre Anfrage in unserem Online-Formular ein.

  • 2
    Angebote erhalten

    Sie erhalten innerhalb von 2 Werktagen ein unverbindliches Angebot.

  • 3
    Vertrag unterzeichnen

    Nach dem wir von Ihnen das unterschrieben Angebot ehalten haben, leiten wir dieses an den Versicherer weiter.

Informationen

Dread Disease-Versicherung: die Alternative zur Berufsunfähigkeits­versicherung

Wer sie braucht, was sie leistet und wie viel sie kostet?

Wer die Diagnose einer schweren Erkrankung erhält,  hat nicht nur Angst um sein Leben, sondern häufig auch um seine finanzielle Situation.

  • Kostspielige Therapien,
  • teure Medikamente,
  • Aufenthalte in Spezialkliniken,
  • der Lebensunterhalt.

Alleine rund 500.000 Menschen erhalten jährlich die Diagnose Krebs. Je nachdem, wann diese entdeckt und behandelt wird, stehen die Überlebenschancen besser oder schlechter.

Auch SchlaganfälleHerzerkrankungen, Multiple Sklerose und andere Diagnosen, werfen die Betroffenen häufig aus der Bahn und aus dem Erwerbsleben. Die Dread Disease-Versicherung zahlt genau in diesem Fall eine zuvor vereinbarte Summe aus, damit zumindest keine finanziellen Sorgen entstehen.

img7

Vorteile einer Dread Disease-Versicherung

  • Wann die Versicherung zahlt ist vertraglich geregelt
  • Auszahlung erfolgt sofort nach Diagnose
  • Bis zu 50 Krankheiten führen zur Auszahlung
  • Auszahlung erfolgt unabhängig davon, ob Sie noch berufsfähig sind
  • Für Menschen mit psychischen Vorerkrankungen als Vorsorge geeignet - im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Kombination mit Auszahlung im Todesfall auf Wunsch möglich
  • Ehepartner und Kinder können günstig mitversichert werden
  • Günstige Alternative zur Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Auch für Selbstständige geeignet
  • Günstige Alternative für Führungskräfte
  • Für Unternehmen vollständig als Betriebsausgabe absetzbar, für Privatpersonen unter Beachtung des Höchstbetrags der jährlichen sonstigen Vorsorgeaufwendungen

Keine Enttäuschung erleben - darauf sollten Sie achten

Wann zahlt die Versicherung: Ab wann gilt eine Erkrankung als Erkrankung? Gibt es bestimmte Stadien, ab wann die Versicherung erst auszahlt? Lese das Kleingedruckte besonders gründlich durch, um Enttäuschungen beim Eintritt der Krankheit zu vermeiden. Schließen Sie keine Versicherungen ab, die zum Beispiel erst in einem tödlichen Stadium auszahlen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl!

Wartezeit: Krebs ist zum Beispiel erst ab einem halben Jahr nach Vertragsabschluss durch die Risikoversicherung abgedeckt. Somit wollen die Versicherer vermeiden, dass Sie die Versicherung erst abschließen, wenn Sie schon krank sind.

Karenzzeit: Wie lange müssen Sie auf die Auszahlung warten? Die Karenzzeit ist die Zeit, zwischen anerkannter Diagnose und Auszahlung des Geldes auf Ihr Girokonto. Meist beträgt diese zwischen diese zwischen 14 und 28 Tagen. Diese Zeit müssen Sie, so makaber das auch klingt, überleben, sonst wird kein Geld ausgezahlt. Achten Sie daher auf kurze Karenzzeiten im Kleingedruckten!

Nicht schummeln: Wie viel Sie für die Dread Disease-Versicherung zahlen müssen, hängt auch davon ab, wie gesund Sie sind. Schummel bei den Angaben in den Gesundheitsfragen nicht – das könnte Sie im Leistungsfall teuer zu stehen kommen.

Anpassungen: Nicht nur die Preise werden mit der Zeit teurer, sondern auch Ihr Lebensstandard oder Ihre familiären Verhältnisse. Die Dread Disease-Versicherer bieten Ihnen daher an, Ihren Beitrag und somit die Auszahlung im Leistungsfall jährlich anzupassen – ohne erneute Gesundheitsprüfung.

Keine Alternative: Ziehe immer die Berufsunfähigkeitsversicherung, der Dread Disease-Versicherung vor. Denn diese zahlt bei allen gesundheitlichen Gründen, die zu einem Verlust der eigenen Arbeitskraft und somit dem Verdienstausfall führen können. Auch, wenn diese psychischer Natur sind. Die Dread-Disease-Versicherung zahlt wie beschrieben nur dann, wenn eine klar definierte Krankheit eintritt. Dafür zahlt sie unter Umständen auch, wenn keine Berufsunfähigkeit vorliegt.

 

Bis zu 60 % pro Jahr sparen!

Mit über 30 Tarifen im Vergleich bis zu 60% beim Dread Disease-Versicherungsvergleich sparen.

Jetzt vergleichen

kostenlos & unverbindlich

Für wen ist die Dread Disease-Versicherung sinnvoll?

Sinnvoll für denjenigen, der sich finanziell gegen die Folgen einer Krankheit absichern will und auf einfache, klare Versicherungsbedingungen Wert legt.

  • Kinder und Jugendliche, die noch keine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen können.
  • Wer psychische Vorerkrankungen hat und keine Berufsunfähigkeitsversicherung mehr bekommt.
  • Selbstständige, die im Falle eines Wegfalls Ihrer Arbeitskraft ausfallende Einnahmen kompensieren wollen.
online vergleich

Welche Leistungen können Sie bei der Dread Disease erwarten?

Wann wird gezahlt? Die Versicherung zahlt, wenn ein bestimmtes Stadium der Krankheit erreicht wurde. Demnach muss man bis zum Erreichen jenes Stadiums „überleben“ bevor die vereinbarte Summe ausgezahlt wird.

Was wird gezahlt? Ausgezahlt wird eine einmalige Summe. Haben Sie die Dread Disease-Versicherung mit einer Lebensversicherung gekoppelt, wird auch eine Todesfallabsicherung ausgezahlt. Ein Tarifvergleich lohnt sich hier besonders.

Wann zahlt die Dread Disease-Versicherung nicht? Psychische Leiden, Unfälle und Erkrankungen des Bewegungsapparates sind hingegen selten mitversichert.

Spar-Tipp

Die Höhe der Beiträge und der Leistungsumfang der Police hängen von Ihrem Alter, eventuellen Vorerkrankungen sowie von der gewünschten Versicherungssumme ab.

FAQs

Häufige Fragen zur Dread Disease

Eine Auswahl der häufigsten Fragen zur Dread Disease-Versicherung finden Sie hier.