Informationspflichten nach §15 VersVermV

Anschrift:
CAPITALO
Stetter Str. 17
55234 Ober-Flörsheim
Vertreten durch die Gesellschafter: Alexander Senger

weitere Kontaktaufnahmemöglichkeiten:

Telefon: +49 (0) 6735 940 540
E-Mail: [email protected]

Geschäftssitz: 55234 Ober-Flörsheim

Registergericht: keine Eintragung
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 5 TMG/ § 55 RStV Alexander Senger, Anschrift wie oben

Tätigkeitsart:
Versicherungsmakler gemäß §34 d Absatz 1 Nr. 2 Gewerbeordnung
Finanzanlagenvermittler gemäß §34 f Absatz 1, Satz 1, Nr. 1 GewO

Erlaubnisbehörde / Aufsichtsbehörde:

Für alle o.g. Tätigkeiten ist die IHK für Rheinhessen, Schil­ler­platz 7, 55116 Mainz für die Erlaubniserteilung zuständig.

Registernummern im Vermittlerregister:
Versicherungsvermittler-Registernummer lautet: D-UGAT-G3WAR-66
Finanzanlagenvermittler-Registernummer lautet: D-F-152-DPJW-16

Registerstelle des Vermittler-Registers:
Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.
Breite Strasse 29 10178 Berlin
Telefon: 030 – 20308 – 0
www.vermittlerregister.info

Beratung
Wir bieten Ihnen eine Online-Beratung an, auf Wunsch auch gerne telefonisch. Wenn Sie sich für einen Abschluss einer Versicherung über unsere Website entscheiden, bieten wir Ihnen eine Beratung per Telefon oder Chat an und unterstützen Sie bei der Tarifauswahl.

Informationen über die Vergütung im Versicherungsbereich:
Wir erhalten unsere Vergütung für die Vermittlung von Versicherungsprodukten in Form einer Courtage, welche bereits in Ihrem Versicherungsbeitrag einkalkuliert ist. Der Produktgeber zahlt diese Courtage an uns aus, Ihnen entstehen keine zusätzlichen Kosten. Wir erhalten keinerlei weitere Vermittlungsvergütung von den Produktgebern. Vermitteln wir Ihnen ein Versicherungsprodukt bei welchem keine bzw. keine kostendeckende Vergütung einkalkuliert wurde, werden wir Sie vor Beginn unserer Tätigkeit darüber informieren und Ihnen ein Angebot unterbreiten.

Informationen über die Vergütung bei der Finanzanlagenberatung- oder vermittlung:

Im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder –vermittlung kann die Vergütung hierfür durch den Anleger oder durch Dritte (Produktgeber) in Kombination erfolgen. Dies ist abhängig von den Wünschen und Bedürfnissen des Anlegers und den Finanzprodukten, welche eventuell vermittelt werden.

Soweit die Vergütungsbestandteile insofern durch den Anleger gezahlt werden, erfolgt dies entsprechend der gesondert zu treffenden Vergütungsvereinbarung.

Soweit Zuwendungen im Zusammenhang mit der Anlageberatung oder –vermittlung insofern von Dritten (Produktgebern) erbracht werden, dürfen diese behalten werden.

Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung

Versicherungsombudsmann e.V.
Postfach 08 06 22
10006 Berlin
(weitere Information unter: www.versicherungsombudsmann.de)

Ombudsmann für die private Kranken- und Pflegeversicherung
Postfach 06 02 22
10052 Berlin
(weitere Informationen unter: www.pkv-ombudsmann.de)

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin)
Graurheindorfer Strasse 108 53117 Bonn
(weitere Informationen unter: www.bafin.de (Stichwort: Ombudsleute))

Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz e.V.
Seppel-Glückert-Passage 10
55116 Mainz

https://www.verbraucherzentrale-rlp.de
Die Plattform zur Online-Streitbeilegung finden Sie hier: https://webgate.ec.europa.eu/odr/main/?event=main.home.show&lng=DE

Berufsrechtliche Regelungen:

Gewerbeordnung (GewO) – https://www.gesetze-im-internet.de/gewo/
Versicherungsvermittlerverordnung (VersVermV) – https://www.gesetze-im-internet.de/versvermv/
Versicherungsvertragsgesetz (VVG) – https://www.gesetze-im-internet.de/vvg_2008/
Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) – https://www.gesetze-im-internet.de/vag_2016/

Weitere Informationen: Im Rahmen der Vermittlerrichtlinie obliegt es dem Versicherungskunden, den Vermittler rechtzeitig zu informieren, falls sich die Lebensumstände ändern, z.B. Änderung der Kontoverbindung, Heirat, Nachwuchs, Ortswechsel, beruflicher Auslandsaufenthalt, Scheidung, Selbstständigkeit, Gründung einer im Handelsregister eingetragenen Firma usw., zu informieren. Nur dann sind wir in der Lage, die Verantwortung für die Richtigkeit und die Vollständigkeit Ihres Versicherungs- und Vorsorgewesens zu übernehmen.

Im Schadensfall informieren Sie uns bitte umgehend, damit wir die Meldung rechtzeitig an den jeweiligen Versicherer weiterleiten können. Bitte informieren Sie uns auch, bevor Sie Reparaturaufträge erteilen bzw. eine Neuanschaffung vornehmen. Wir werden hier vorher beim Versicherer entsprechende Deckungszusage einholen.