Kreditkarte beantragen - sofort und kostenlos | Capitalo
Zum Inhalt springen

Kreditkarte beantragen – sofort und kostenlos

Geschrieben von Christian Bammert
Stand: Februar 2024
Vergleich: Vergleich von Visa, Mastercard und American Express
Flexibel: Mit und ohne Girokonto
Gratis: Ab 0 € Jahresgebühr

Das Wichtigste beim Kreditkarte beantragen

Im CAPITALO-Kreditkartenvergleich können Sie ganz einfach in nur drei Schritten eine Vielzahl von Karten namhafter Anbieter beantragen. Von Karten mit festem Verfügungsrahmen bis hin zu aufladbaren Prepaid-Karten, von Visa über Mastercard bis hin zu American Express gibt es eine Reihe von Angeboten, die zu Ihren Bedürfnissen passen. Je nach Angebot und Kartentyp müssen jedoch einige Voraussetzungen erfüllt sein, bevor Sie eine Kreditkarte beantragen können, z. B. die Volljährigkeit und eine akzeptable Bonität.

Nachdem Sie durch den Kreditkarten-Vergleich eine passende Kreditkarte gefunden haben, gelangen Sie über den Button „Zum Angebot“ direkt auf die Website des Anbieters und können dort sofort eine Kreditkarte beantragen. Je nach Anbieter unterscheidet sich die Handhabung zur Beantragung Ihrer Kreditkarte, das Grundprinzip ist jedoch gleich:

  • 1
    Welche Kreditkarte soll's sein?

    Brauchen Sie eine Kreditkarte ohne Gebühren? Brauchen Sie eine Deckung für Reisekosten oder Zinsen für ausstehende Beträge? CAPITALO bietet Ihnen einen Vergleich der verschiedenen Anbieter, damit Sie die damit verbundenen Kosten und Leistungen sehen können. Unser Leitfaden hilft Ihnen, die richtige Kreditkarte zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

  • 2
    Kreditkartenantrag ausfüllen

    Wenn Sie auf CAPITALO die beste Kreditkarte für sich gefunden haben, führt Sie ein einziger Klick auf die Website des Anbieters, wo Sie einen Kreditkartenantrag ausfüllen können. In diesem Formular werden persönliche Daten wie Ihre Adresse, Ihr Beruf und andere Kontodaten abgefragt. Um eine andere Karte zu beantragen, ist es wichtig, nach dem Herausgeber zu unterscheiden: Ist sie von American Express (das seine eigenen Karten ausgibt) oder von Visa/MasterCard (die von Partnerbanken ausgegeben werden)? Wenn es sich um Visa/MasterCard handelt, muss der Antrag bei der jeweiligen Partnerbank gestellt werden, entweder online oder persönlich. Bei American Express-Kreditkarten hingegen muss der Antrag direkt auf der Website der Bank gestellt werden.

  • 3
    Identität prüfen lassen

    Wenn Sie bereits Kunde einer Bank sind, müssen Sie ihre Identität nicht überprüfen lassen, wenn Sie eine Kreditkarte beantragst. Neukunden hingegen müssen ihre Identität auf eine von drei Arten nachweisen: indem sie einem Angestellten in der Bankfiliale ihren Personalausweis oder Reisepass vorlegen; indem sie das Postident-Verfahren in einer Postfiliale nutzen, wenn sie den Antrag per Post einreichen; oder indem sie das Videoident-Verfahren per Videochat nutzen, bei dem Dokumente und Antrag ebenfalls per Post verschickt werden.

  • 4
    Bonitätsprüfung

    Um eine umfassende Beurteilung der Einkommens- und Vermögensverhältnisse zu erhalten, verlangen viele Kreditgeber von den Antragstellern die Vorlage aktueller Kontoauszüge. Außerdem stellen sie in der Regel eine Anfrage bei der Schufa, um Informationen über das Zahlungsverhalten des Antragstellers zu erhalten.

  • 5
    Kreditkarte erhalten

    Verlaufen alle Prüfungen positiv, erhält der Kunde die Kreditkarte per Post. Da die persönlichen Daten erst auf der Karte geprägt werden müssen, kann es über eine Woche dauern, bis sie ankommt.

Wir stellen in unserem Kreditkartenvergleich alle Banken vor, die eine Kreditkarte anbieten und von jeder/m Interessent/in direkt online auf der jeweiligen Bank-Seite abschließen kann. Dazu haben wir diese Übersicht erstellt, die jedoch nicht alle Anbieter abbildet. Für die Vermittlung einer Kreditkarte erhalten wir als Plattformbetreiber eine Tippgebervergütung, mit der wir Ihnen diesen Dienst auch weiterhin kostenlos zur Verfügung stellen können. Wie wir uns finanzieren, erklären wir Ihnen hier.

Kreditkarten beantragen

> kostenlos & unverbindlich
VISA Kreditkartenvergleich
Mastercard Kreditkartenvergleich
American Express Kreditkartenvergleich

Welche Kreditkarte ist die beste für mich und meine Bedürfnisse

Welche Art von Kreditkarte soll ich beantragen?

  • Charge Card: Das Kreditkartenunternehmen zieht die Summe aller Abbuchungen, die während eines bestimmten Zeitraums mit der Karte getätigt wurden, jeden Monat von ihrem angegebenen Bankkonto ab, oder Sie können das Saldo durch eine Überweisung ausgleichen. Die Höhe des Kredits, der bei Kreditkarten zur Verfügung steht, ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich und richtet sich nach ihrem Einkommen.
  • Credit Card (Revolving Card): Sie können den Betrag, den Sie sich auf einer revolvierenden Kreditkarte geliehen hast, entweder auf einmal oder in einzelnen Raten begleichen. Allerdings sind solche Ratenzahlungspläne meist mit einem teuren Zinssatz verbunden.
  • Debit Card: Die Bank bucht alle Einkäufe, die Sie mit ihrer Kreditkarte machen, direkt von ihrem Referenzkonto ab, ohne eine Obergrenze für den Betrag festzulegen.
  • Prepaid Card: Um Zahlungen mit der Karte zu tätigen, müssen Sie sie zunächst mit Geld aufladen. Das können Sie tun, indem Sie von einer Bank Geld auf das Kreditkartenkonto überweisen.

Unterschiede der Kreditkarten auf einen Blick: Charge Card, Credit Card, Revolving Card & Prepaid Card

Mit KreditrahmenAbrechnung der KreditkartenumsätzeRatenzahlung möglich
Charge CardMonatliche Abbuchung per Lastschrift
Credit CardTeilzahlung, teils auch vollständiger Lastschriftausgleich möglich
Debit CardTaggenaue Abbuchung vom Girokonto
Prepaid CardAufladbares Guthaben

Neben den Prepaid-Karten bieten einige Emittenten auch kostenlose Kreditkarten ohne Jahresgebühr an. Darüber hinaus bieten bestimmte Kreditkarten zusätzliche Funktionen und Leistungen, die über die normalen Funktionen wie bargeldlose Transaktionen und Abhebungen am Geldautomaten hinausgehen. Diese sind in der Regel an ihren unterschiedlichen Farbdesigns zu erkennen – besonders bekannt sind die Gold- und Platin-Kreditkarten. Wer eine Premium-Karte beantragen möchte, sollte die folgenden Unterschiede beachten:

  • Goldkarten: Mit einer goldenen Kreditkarte können Sie in der Regel Versicherungsleistungen erhalten, insbesondere für Reisen. Um diesen Versicherungsschutz in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie normalerweise zumindest einen Teil der Reisekosten mit derselben Karte bezahlen.
  • Platinkarten: Platin-Kreditkarten, die oft das Wort „Platin“ im Namen tragen, bieten in der Regel eine größere Bandbreite an Vorteilen als Gold-Karten. Um sich für eine dieser Karten zu qualifizieren, müssen die Nutzer/innen in der Regel einen guten Schufa-Score und ein hohes Einkommen haben.
  • Schwarze Kreditkarten: Schwarze Karten, die manchmal auch als „echte“ schwarze Kreditkarten bezeichnet werden, sind in der Regel nur für Kunden erhältlich, die eine hohe Ausgabenkapazität und ein beträchtliches Vermögen haben. Diese Karten können unbegrenzt genutzt werden und bieten exklusive Vorteile, auf die man mit einem normalen Antrag nicht zugreifen kann. Echte schwarze Kreditkarten sind nicht zu verwechseln mit normalen Karten im luxuriösen schwarzen Design, die einige Banken anbieten.

Welcher Kreditkarten-Anbieter ist der richtige für mich?

Soll ich eine Visa oder Mastercard beantragen?

In Deutschland und Europa sind die Kreditkarten von Mastercard und Visa am weitesten verbreitet. Die beiden Anbieter haben eine relativ gleiche Anzahl von Akzeptanzstellen. Andere Anbieter wie American Express oder Diners Club werden an einigen Orten ebenfalls akzeptiert, wenn die Zahlung mit Kreditkarte möglich ist. Jeder Anbieter bietet seine eigenen Verfahren zur Zwei-Faktor-Authentifizierung an, die für Online-Einkäufe benötigt werden, wie z.B. „Visa Secure“ oder „Mastercard Identity Check“, die verschiedene TAN-Verfahren ähnlich denen beim Online-Banking kombinieren. Wenn ihre Karte verloren geht oder gestohlen wird, können Sie sich entweder an die 24-Stunden-Hotline des Herausgebers oder an ihre Bank wenden, die die Karte ausgestellt hat, um sie zu sperren. Wenn es um mobile Zahlungen wie Apple Pay oder Google Pay mit ihrer neuen Kreditkarte geht, spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Visa- oder Mastercard handelt; es hängt vielmehr davon ab, wer die Karte herausgegeben hat, ob Sie die Karte einer Smartphone-App zum Bezahlen hinzufügen können. Wenn ihr Handy über eine NFC-Schnittstelle verfügt, können Sie damit an jeder Kreditkarten-Akzeptanzstelle bezahlen.

Wie unterscheiden sich Kosten & Leistungen einer Kreditkarte von Bank zu Bank?

Die Kosten für eine Kreditkarte können sich je nach ausstellender Bank und Art der Karte erheblich unterscheiden. Sie sollten nicht nur die Jahresgebühr prüfen, sondern auch die Preise für die einzelnen Leistungen berücksichtigen. Wenn Sie zum Beispiel vorhast, die Karte hauptsächlich außerhalb ihres Heimatlandes zu benutzen, sollten Sie sich für eine Karte entscheiden, die niedrige oder gar keine Gebühren für das Bezahlen oder Abheben von Geldbeträgen in diesem Zielland erhebt. Die meisten modernen Kreditkarten bieten kontaktlose Bezahlmethoden an; allerdings können bestimmte Finanzinstitute im Vergleich zu anderen Visa- und Mastercard-Karten unterschiedliche Limits haben, wenn es darum geht, wie viel Sie ohne Eingabe eines PIN-Codes bezahlen können. Die Höhe ihres Kreditlimits richtet sich in der Regel nach ihrer Einkommenshöhe; wenn Sie es anpassen möchten, wende dich an die Bank oder das ausgebende Institut.

Ausgewählte Leistungen & Gebühren von Kreditkarten im CAPITALO Kreditkarten-Vergleich

Niedrigste KostenHöchste Kosten
Jahresgebühr0 €660 €
(kontaktlos) Bezahlen0 €2,75 % des Kartenumsatzes (bei Zahlungen in Fremdwährung)
Bargeld abheben0 €2 % des Umsatzes, mind. 7,50 Euro
Effektiver Jahreszins (bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion)5,00 % eff. p.a.22,96 % eff. p.a.

Voraussetzungen: So können Sie eine Kreditkarte beantragen

Je nach Art der Kreditkarte müssen Sie einige Voraussetzungen erfüllen, damit ein Anbieter Ihren Kreditkartenantrag bewilligt:

  • Bonität: Bei Charge- und Kreditkarten, die einen Kreditrahmen haben, wird im Rahmen des Antragsverfahrens immer eine Schufa-Abfrage durchgeführt. Das gilt auch für Debitkarten, die in der Regel mit Girokonten und Überziehungskrediten von Banken gekoppelt sind. Im Gegensatz dazu funktionieren Prepaid-Kreditkarten auf einer anderen Grundlage und sind daher die einzige Kartenart, für deren Erhalt keine Schufa- oder Bonitätsprüfung erforderlich ist.
  • Alter: Abgesehen von Prepaid-Karten, die es manchmal auch für Kinder und Jugendliche gibt, können Kreditkarten erst beantragt werden, wenn Sie die Volljährigkeit erreicht haben. Auch wenn junge Erwachsene zu diesem Zeitpunkt vielleicht noch kein ausreichendes Einkommen haben, gibt es bestimmte Anbieter, die ihnen Charge- und Debitkarten anbieten – darunter auch schülerspezifische Kreditkarten. Jeder Anbieter hat seine eigenen Regeln.
  • Wohnsitz: Um eine Kreditkarte zu bekommen, müssen Sie ihren Hauptwohnsitz in Deutschland haben.
  • Verrechnungskonto: Wenn Sie bei der Beantragung einer Kreditkarte kein Girokonto bei derselben Bank eröffnen, brauchen Sie ein deutsches Bankkonto, um ihre Kreditkartenrechnungen bezahlen zu können.

Kreditkarte beantragen ohne Einkommen: Wenn Sie kein Einkommen nachweisen können, ist ihre erste Option für eine Kreditkarte wahrscheinlich eine Prepaid-Karte, die anderen Karten ähnlich sieht. Leider verlangen einige Einrichtungen wie Hotels und Autovermietungen Kreditkarten mit Kreditrahmen. Wenn Sie versuchen, eine solche Karte ohne Einkommensnachweis zu beantragen, kann die Bank ihren Antrag ablehnen.

Kreditkartenantrag abgelehnt?

Wenn ein Kreditkartenanbieter einen Kreditrahmen mit seiner Karte anbietet, muss er sicherstellen, dass Sie finanziell in der Lage bist, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Das bedeutet, dass Sie keine Kreditkarte beantragen können, ohne dass ihre Finanzdaten von zuverlässigen Organisationen wie der Schufa oder durch eine Bonitätsprüfung bewertet werden. Wenn ein Kreditgeber ihren Antrag ablehnt, können Sie die gleiche Art von Karte vielleicht trotzdem bei einem anderen Anbieter bekommen, da jede Bank andere Annahmekriterien hat.

Häufige Fragen zum Kreditkartenantrag

Wie lange dauert es, eine Kreditkarte zu beantragen?

Die Beantragung einer Kreditkarte über das Internet dauert nur kurze Zeit. Mit CAPITALO können Sie ganz einfach die gewünschte Karte aussuchen und gleich einen Antrag stellen. Damit Sie ihre Karte schneller bekommen, bieten einige Unternehmen eine Video-Identifizierung und eine elektronische Unterschrift an, damit Sie alles schnell erledigen können. Dieser digitale Prozess verkürzt die Bearbeitungszeit ihres Antrags und in der Regel erhalten Sie ihre physische Karte innerhalb von zwei bis fünf Tagen per Post.

Kann ich eine zweite Kreditkarte beantragen?

Es kann von Vorteil sein, mehrere Kreditkarten zu haben, da sie alle unterschiedliche Funktionen haben. Sie müssen sie auch nicht von der gleichen Bank bekommen. Wenn Sie z. B. ins Ausland reisen und eine zusätzliche Karte für diese Reise brauchen, sollten Sie darauf achten, dass sie keine Gebühren für Zahlungen oder Bargeldabhebungen in dem Land erhebt, das Sie besuchen. Generell können Sie so viele Kreditkarten haben, wie Sie möchten, aber zu viele können sich negativ auf ihren Schufa-Score auswirken. Das gilt vor allem für solche, die mit einem Kreditrahmen verbunden sind – zu viele davon könnten bei der Schufa den Eindruck erwecken, dass Sie sich oft Geld leihen müssen. Um das zu vermeiden, sollten Sie alle Kreditkarten kündigen, die Sie nicht mehr benutzen.

Wie hoch sind die Kosten, wenn ich eine Kreditkarte beantrage?

Im CAPITALO-Kreditkartenvergleich können Sie schnell die Karte auswählen, die am besten zu Ihnen passt, und sie kostenlos beantragen. Die Preise von Kreditkarten sind sehr unterschiedlich; eine hohe Jahresgebühr bedeutet nicht unbedingt bessere Funktionen und Leistungen. Manche Karten haben keine Jahresgebühr, bieten aber kostenlose globale Zahlungen und Bargeldabhebungen. Außerdem gibt es Gold- oder Platin-Karten, die zwar teurer sind, dafür aber zusätzliche Leistungen wie eine Reiseversicherung oder Rabatte bieten. Achten Sie darauf, die Kosten für einzelne Leistungen wie Auslandszahlungen und Zahlungsmethoden zu berücksichtigen, um eine Karte zu bekommen, die auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Bitte konkretisiere:

Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Bitte konkretisiere:

Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.

Dieser Ratgeber wurde verfasst von Christian Bammert

Christian Bammert verantwortet Marketing & Vertrieb von CAPITALO und unterstützt unsere Kooperationspartner bei der Vermarktung ihrer Produkte. Christian arbeitet seit vielen Jahren in der Finanzbranche und hat sehr gute Kontakte zu Banken und Medien.

Weitersagen: