So einfach können Sie einen Kredit online beantragen

Wir weisen Ihnen einen Weg aus dem Kreditdschungel, verraten Ihnen, worauf es ankommt, und wie Sie dabei vorgehen.

Autor
Friedrich Krautzberger | Aktualisiert am 25. Mai 2021
Weitersagen:

Das Wichtigste in Kürze:

  1. Überlegen Sie sich vorab, welche Kreditsumme Sie benötigen, wie hoch die monatliche Rate sein darf und wie schnell Sie Ihren Kredit zurückzahlen möchten.
  2. Ein Kreditvergleich hilft Ihnen, das beste Angebot für Sie zu finden.
  3. Ein unverbindliches Kreditangebot können Sie beim Kreditgeber Schufa-neutral einholen. 

Aus dem Kreditdschungel zum Kreditantrag

Ein langersehnter Wunsch. Das neue Auto. Oder eine hohe Ausgabe, mit der man nicht gerechnet hat. Es gibt viele Gründe, warum Menschen einen Kredit beantragen. So unterschiedlich die Motivation, so vielfältig ist auch das Kreditangebot. Denn statt wie früher die Hausbank aufzusuchen, um ein Angebot einzuholen, können Sie online auf eine Vielzahl von Kreditangeboten zugreifen. Doch welches ist das beste davon? Und worauf sollte man achten? Wir von CAPITALO weisen Ihnen einen Weg aus dem Kreditdschungel, verraten Ihnen, worauf es ankommt, und wie Sie dabei vorgehen. Und zwar Schritt für Schritt.   

Schritt 1: Gut überlegt ist halb beantragt

Überlegen Sie sich die Kreditsumme 

Wenn Sie einen Ratenkredit beantragen möchten, müssen Sie wissen, wie viel Geld Sie benötigen. Achtung: Sie müssen den Betrag auch wieder zurückzahlen können. Ein Kreditrechner hilft Ihnen, die Eckdaten vorab zu bestimmen.

Wählen Sie die Laufzeit 

Über welche Laufzeit möchten Sie Ihren Privatkredit tilgen? Je schneller Sie den Kredit zurückzahlen, desto höher ist dabei Ihre monatliche Kreditrate. Dafür zahlen Sie in der Summe weniger Zinsen.

Bestimmen Sie die maximale monatliche Rate

Wie viel Geld können Sie monatlich für die Rückzahlung des Darlehens entbehren? Dabei hilft Ihnen eine Haushaltsrechnung, in der Sie Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben gegenüberstellen. 

Schritt 2: Starten Sie mit einem Kreditvergleich

Bevor Sie eine Kreditanfrage stellen, sollten Sie verschiedene Kredite miteinander vergleichen. Nur so entwickeln Sie ein „Gefühl“ dafür, was ein gutes und realistisches Kreditangebot ist. Dabei haben Sie zwei Möglichkeiten:

  1. Sie grasen die Internetseiten einzeln ab:
    Dazu können Sie z. B. auf die Webseiten der unterschiedlichen Banken und Darlehensgeber gehen, die Angebote heraussuchen und anschließend miteinander vergleichen: Der Nachteil: Sie suchen nur bei den Anbietern, die Sie bereits kennen. Außerdem besteht die Gefahr, dass Sie Äpfel mit Birnen bzw. einen Kredit mit Sofortauszahlung mit einem herkömmlichen Onlinekredit vergleichen.
  2. Sie nutzen ein Vergleichsportal:
    Oder Sie nutzen ein Vergleichsportal. Hier geben Sie bei einem herkömmlichen Ratenkredit den gewünschten Kreditbetrag ein sowie die Laufzeit, in der Sie den Kredit zurückzahlen möchten. Sie erhalten dann verschiedene Kreditangebote in einer praktischen Übersicht und dem jeweiligen Zins. Achten Sie vor allem auf den effektiven Jahreszins (er enthält im Gegensatz zum Sollzins auch die Kreditkosten) und auf die monatliche Rate. Können Sie den Betrag monatlich entbehren? Hier ist es ratsam, immer einen gewissen Puffer einzukalkulieren. 

Wir empfehlen: den CAPITALO Kreditvergleich

Auch wir von CAPITALO bieten einen Kreditvergleich an. Ihr Vorteil mit dem CAPITALO Kreditvergleich: Sie können nicht nur verschiedene Kreditarten auswählen – wie Ratenkredit, Autokredit, Kleinkredit, Rahmenkredit oder Wohnkredit –, sondern auch gezielt nach bestimmten Features suchen, die Ihnen wichtig sind. Soll eine kostenlose Sondertilgung möglich sein? Das bedeutet, Sie dürfen mehr zurückzahlen als die monatliche Rate, ohne dass damit Kreditkosten verbunden sind. Wünschen Sie die Option Ratenpausen? Oder benötigen Sie einen Privatkredit für Selbstständige? Auch nach digitalen Features wie VideoIdent, digitaler Unterschrift und Kredit mit Sofort-Auszahlung können Sie gezielt suchen. Das sind einige der möglichen Filter, aber es gibt noch mehr.

Schritt 3: Individuelles Kreditangebot schufa-neutral einholen 

Nachdem Sie die Angebote verglichen haben, wählen Sie eines aus. Nun ist es wichtig, dass Sie bei dem Kreditgeber ein individuelles Angebot einholen. Zum Verständnis: Nicht jeder Kreditnehmer erhält den gleichen effektiven Zinssatz und die gleichen Konditionen. Das hängt von Ihrer Bonität ab, also davon, wie kreditwürdig die Bank sie einstuft. Um ein individuelles Kreditangebot zu erhalten,  müssen Sie verschiedene Angaben machen, zu Ihrer Person und Ihrer finanziellen Situation. Ein persönlicher Finanzexperte des Instituts kann Ihnen helfen, Ihre Kreditanfrage zu optimieren, damit Sie den Kreditbetrag zu den bestmöglichen Konditionen erhalten. Auch Ihre offenen Fragen zum Kredit beantwortet er. 

Was schufa-neutral ist – und was nicht

Wollen Sie einen konkreten Kredit beantragen, können Sie zunächst Schufa-neutral auf Sie zugeschnittene Konditionen anfragen. Solche Anfragen werden bei Auskunfteien wie der SCHUFA nicht gespeichert. Das geschieht erst, wenn Sie schriftlich ein Kreditangebot einreichen. Erst dann handelt es sich um eine unverbindliche Kreditanfrage.

Schritt 4: Kreditantrag einreichen

Nun müssen Sie noch Ihre Identität nachweisen, die benötigten Unterlagen einreichen und den Kreditantrag unterschreiben. 

Nachweis Ihrer Identität 

Sie können sich bequem von zu Hause per Videoident- oder Kontoident-Verfahren legitimieren. Oder Sie legitimieren sich per Postident-Verfahren in einer Postfiliale. 

Unterlagen einreichen

Am einfachsten reichen Sie die von der Bank benötigten Unterlagen per Dokumenten-Upload ein. Dazu fotografieren Sie diese zuerst und laden sie anschließend online hoch. Sie haben aber auch die Möglichkeit, die Unterlagen per Post zu senden. Was Sie brauchen, um einen Kredit zu beantragen, kann variieren, meist sind folgende Nachweise nötig:

Bei Angestellten und Auszubildenden

  • Arbeitsvertrag (bei Angestellten)
  • Gehaltsabrechnungen

Bei Selbstständigen:

  • Steuerbescheide 
  • eine betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA)

Generell:

  • eine Ablösevollmacht bei einer Umschuldung
  • bei einem Autokredit die Zulassungsbescheinigung (Teil II) und die Sicherungsübereignung

Die Vertragsunterlagen unterschreiben

Nachdem die Bank alle Daten hat, die sie braucht, erfolgt eine Bonitätsprüfung und dann auch eine Kreditentscheidung. Auch die genauen Konditionen werden berechnet. Sie erhalten einen Kreditantrag, den Sie unterschreiben und wieder an die Bank senden. Ihr unterschriebener Antrag ist zugleich der Kreditvertrag. Gültig wird der Kreditvertrag, sobald die Bank ihn ihrerseits annimmt.

Gut zu wissen: Bei einem Privatkredit mit rein digitalem Abschluss weisen Sie sich stets online aus und unterschreiben den Vertrag digital. 

Schritt 5: Sich über das Geld freuen

Hat die Bank alles, was Sie braucht, überprüft sie innerhalb weniger Arbeitstage alle Angaben und holt eine Schufa-Auskunft ein – diesmal verbindlich mit dem Merkmal „Kreditanfrage“. Verläuft die Kreditprüfung erfolgreich, erfolgt die Auszahlung des Nettodarlehensbetrag innerhalb von zwei bis fünf Werktagen auf Ihr Girokonto. (Der Nettodarlehensbetrag ist der Betrag, den Sie tatsächlich ausgezahlt bekommen. Im Unterschied dazu sind im Bruttodarlehensbetrag auch die Bankkosten enthalten.) Bei einem Kredit mit Sofortauszahlung erhalten Sie die Kreditsumme spätestens am nächsten Bankarbeitstag.

Weitersagen:
Autor
Über den Autor Friedrich Krautzberger

Seit über 15 Jahren arbeite ich als Texter und bin sehr erfahren in Finanzthemen, vor allem was Geldanlagen und Versicherungen betrifft. In meiner langjährigen Laufbahn habe ich diverse Banken und Versicherer redaktionell betreut.

Ist dieser Beitrag hilfreich?
Dein Feedback ist anonym und wird nicht veröffentlicht.